Sonntag, 4. Dezember 2016

Sunday Mail


  
   
|Gesehen| Endlich habe ich es geschafft, in Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind zu gehen (Puh, was für ein langer Titel!).
Der Film hat mich umgehauen, aber anders als ich es erwartet habe. Es ist überraschend, wie wenig Infos gespoilert wurden, wenn man bedenkt, dass bei Harry Potter die Zeitungen sich schon Wochen vor dem Kinostart sich nicht mit Spoilern zurückhalten konnten.
Auf jeden Fall gibt es bei den Schauspielern eine Überraschung (bitte nicht googlen) und die Handlung ist weniger beeindruckend als erwartet. Da noch vier Teile folgen, sehe ich den ersten Teil eher als einen ersten Akt, bei dem die Personen vorgestellt werden, aber nicht wirklich was Wichtiges passiert. Während der erste Teil sich um die Tierwesen dreht, die in New York ihr Unwesen treiben, spielt der zweite wieder in Europa und damit werden auch mehr aus den Büchern bekannte Namen auftreten. Joanne K. Rowling sagte dazu, dass die Serie von den zwanziger Jahren bis 1945 gehen wird und alle Harry-Potter-Fans wüssen somit, wovon die Serie handelt. Und ja, ich habe einen Verdacht, den ich aber für mich behalte, um niemandem die Überraschung zu nehmen.





|Gelesen| Glöckchen, Gift und Gänsebraten, ein Buch mit 24 kurzen Krimis. Sie sind so lala, aber zur Unterhaltung gut geeignet. Ich bin momentan erkältet und komme daher endlich mal zum Lesen.




|Gehört| Für unsere Party, die wir gestern gegeben haben, habe ich die Musik ausgewählt. Normalerweise ist da viel House und Elektro dabei (meistens einfach von Kontor), dieses Mal habe ich aber einen bunteren und poppigeren Mix gemacht, weil ich zur Zeit ein 90er-Jahre-Musik-Revival
erlebe und weil ich etwas mehr Stimmung in die Bude bringen wollte. Ein Stück, was ich ausgewählt hatte, ist Save Tonight von Eagle-Eye Cherry.





|Getan| das erste Türchen der drei Adventskalender geöffnet, die ich mein Eigen nenne. Bei dem Kalender von Balea war ein Winterduschgel enthalten, bei IKEA eine wunderschöne Praline, die auch super lecker war, und bei dem Adventskalender, den mir mein Freund gemacht hat, war ein Lindt-Bärchen hinter der ersten Tür.

  
  

|Gegessen| Persisch. Der Anlass war unser halber Jahrestag, an dem wir traditionell Essen gehen. Wir sind jetzt schon siebeneinhalb Jahre zusammen - wie schnell das doch geht!



|Geschmückt| unsere Wohnung schön winter-/ weihnachtslich:

weiße Kerze: Aldi; goldene Sternkerze: H&M (letzes Jahr); große, goldene Kerze: Aldi
 


|Gefreut| über eine Steuerrückzahlung. Generell läuft es finanziell sehr gut zur Zeit.

#aufdieSchulterklopf



|Gefeiert| den 50. Geburtstag eines lieben Menschens.



|Geärgert| Leider mussten wir die Party, die gestern bei uns stattfinden sollte, absagen, weil wir beide erkältet sind. Zum Einen wollten wir uns ausruhen, zum Anderen auch unsere besten Freunde nicht anstecken.



|Gekauft| Geschenke: Massage- und Kinogutscheine. Nur für meine Mutter und meine Oma fehlt mir noch was. Die beiden sind immer schwer zu beschenken, weil sie beide nichts brauchen. Sie benutzen auch selten was Neues aus dem Kosmetikbereich und leben auch so sehr minimalistisch. Ideen?



|Geklickt| Online-Adventskalender: Google, Lindt, Saturn und Schau hin



|Top der Woche| ein Besuch bei meiner Mama, die ich schon eine Weile nicht mehr gesehen habe.



|Flop der Woche| Meine Haut, die scheinbar immun ist gegen jegliche Behandlung - sowohl auf Cremes als auch auf dem Dermaroller springt sie gar nicht an. Dafür produziert sie regelmäßig einen Pickel und Rötungen - Danke!



|Kommende Woche| ist Nikolaus und ansonsten wird es eine sehr ruhige Woche, abgesehen von normalen Terminen wie Arbeiten und Studieren. Am Wochenende werden wir die Party nachholen, sofern es uns bis dahin wieder gut geht.



Habt ein schönes Wochenende!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen