Donnerstag, 6. Oktober 2016

[Haul] IKEA

Wie ich in der letzen Sunday Mail angekündigt habe, war ich vergangene Woche bei IKEA und zeige euch heute, was ich gekauft habe.



Wir wohnen schon seit zwei Jahren in unserer Wohnung und uns hat immer eine gemütliche Beleuchtung im Wohnzimmer gefehlt. Wir haben zwar eine sehr helle Lampe über dem Esstisch und eine etwas dunklere über der Sofaecke, aber sie spiegelt sich im Fernseher, wenn wir auf der Couch sitzen. Daher konnte ich meinen Freund endlich davon überzeugen, eine Stehlampe zu kaufen, die perfekt in die freie Ecke passt und abends ein angenehmes Licht macht.
Der messingfarbene Fuß heißt Rodd (25,00) und der Schirm Jära (14,99).

Die weiße Box ist auch neu und in ihr bewahre ich Zeitschriften auf. Sie heißt Tjena (2,99).


In unserer Besta-Kommode flogen Geschenkbänder und anderer Kleinkram munter durcheinander. Hier musste etwas passieren und wir haben passende Boxen gefunden, in denen sich alles ordentlich verstauen lässt. Es sind ebenfalls Tjena-Boxen. Die großen gibt es hier (2,99) und die kleinen haben noch zusätzliche Trenner, mit denen sich sehr gut Ordnung schaffen lässt (3,99).


Für die Küche haben wir ein weiteres Weckglas geholt, denn im Regal war noch Platz und offene Packungen sind so unpraktisch. In den Gläsern sind Dinge wie Nüsse oder Zucker besser aufgehoben. Dieses Glas kostet 1,99.



IKEA hat wundervolle Weihnachtsartikel (Das Geschenkpapier! Die Dekoartikel!) und der Adventskalender ist ein Klassiker. Er kostet 12,95 und enthält Gutscheine im Wert von mindestens 10,00. Somit zahlt man effektiv nur drei Euro für die Schokolade, wenn man sowieso ab und zu mal zu IKEA fährt. Die Gutscheine sind ein halbes Jahr gültig. Letztes Jahr haben mir die Pralinen teilweise nicht geschmeckt, aber dieses Jahr sind andere Sorten enthalten, die alles gut klingen, daher habe ich mich doch wieder dafür entschieden.

Ebenfalls neu ist das Fell, um das ich schon vor einem Jahr herumgeschlichen bin und das man auf sie vielen Blogs sieht. IKEA hat eine große Auswahl an Fellen und ich habe dort lange überlegt, welches ich hole. Entschieden habe ich mich für das Kunstfell (9,99), weil ich mir bei den echten etwas unsicher im Bezug auf die Haltung der Schafe bin, das Kunstfell außerdem wesentlich günstiger und auch sehr flauschig ist. Aktuell liegt es am Fußende des Bettes, aber ich kann es mir auch gut auf der Couch vorstellen.

Noch nicht montiert, daher hier nur das Webfoto, habe ich die Tütenspender Variera (1,49). Wir haben uns die Körbchen dreifach gekauft, denn eins soll tatsächlich in die Küche für die Tüten, in den anderen beiden wollen wir aber Geschenkpapierrollen aufbewahren, die bisher etwas unschön und zerknautscht in Regal liegen. So sind sie aus dem Weg und man kommt auch besser dran.

Ebenfalls noch nicht montiert (dafür müssen in der Wand Löcher gebohrt werden - sonntags und feiertags geht das nicht), aber trotzdem das Highlight unseres Einkaufes ist der neue Schuhschrank, der in den Eingangsbereich kommt. Er ist sehr schlank und nimmt trotzdem acht Paar Schuhe auf, sodass wir endlich einen schönen Platz im Eingangsbereich für die Schuhe haben, die wir täglich anziehen. Offene Regale sind ja gar nicht meins, denn die sehen immer so unordentlich aus. Mit 89,00 nicht ganz so billig, aber dafür gefällt er uns sehr gut.

IKEA hat ja leider die lebenslange Garantie zurückgezogen (für Teile, die in dem entsprechenden Zeitraum gekauft wurden, gilt sie aber natürlich noch) und jetzt gilt das Rückgaberecht "nur noch" ein Jahr, was auch noch verdammt lange ist und ausreichen sollte, um Fehlkäufe zu erkennen.

Besonders mag ich an IKEA, dass Serien jahrelang im Programm sind, und vieles von den Abmessungen her perfekt aufeinander abgestimmt ist. So kann ich auch später noch Teile ergänzen. Wir haben zum Beispiel für unser vor zwei Jahren gekauftes Billy-Bücherregal jetzt noch ein weiteres Brett (10,00) gekauft, weil wir so mehr Bücher unterbringen können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen