Sonntag, 26. Juni 2016

Immer wieder sonntags...


|Gesehen| Vergangene Woche war es so heiß in unserer kleinen, gemeinsamen Wohnung, dass wir spontan beschlossen haben, ins Kino zu gehen. Dementsprechend spontan viel dann unsere Wahl auf die Romanze Ein ganzes Halbes Jahr, der einige Film, der uns beiden etwas sagte. Den Roman gelesen hatten wir vorher aber beide nicht, sodass uns die Handlung überwältigt hat. Der Film ist jetzt kein Muss für jedermann, aber die die romatische Komödien mit Tränengarantie mögen, sollten ihn sich ansehen! Meinem Freund hat er übrigens auch gefallen.

Ich könnte euch jetzt hier einen der vielen Trailer einbinden, aber ich glaube, es macht mehr Spaß, wenn man sich absolut überraschen lässt!


|Gelesen| Interview und Zeit



|Gehört| Viel Sommer-Sonne-Chill-Musik.
Stellvertretend dafür der mit Steel Pans geremixte Summer Jam von The Underdog Project / Chassio. Damit bin ich sofort im Urlaubsmodus.




|Getan| Diese Woche kam mir so lang vor! Dafür hat sie mir aber auch gut gefallen. Ich war neben der Uni auch im Schwimmbad und allgemein viel draußen. Dabei konnte ich meinen Kopf freikriegen.


|Gefreut| mit meinem Freund, der kommende Woche seine letzten (nicht mehr sehr wichtigen) Prüfungen hat und dann erst mal bis August frei hat.


|Gelacht| Der Freitag war mein Tag! Ich bin nicht arbeiten gegangen und hatte daher viel Zeit. Den Tag habe ich dann eher vertrödelt (bzw. alle Nachrichten über den Brexit aufgesogen) und am frühen Abend ging es dann ins kühle Kino (siehe oben), anschließend ins Mosch Mosch zu abend essen und zum Schluss noch ins Vapiano, für das wir im Kino Gutscheine für Sekt und Panna Cotta bekommen hatten - so ein perfekter Tag (außer der Sache mit dem Brexit natürlich).


|Geärgert| über den Brexit natürlich - das hätte ich den Briten niemals zugetraut, aber sie sich scheinbar auch nicht, wenn man die Reaktionen sieht. Naja, immerhin ist das Pfund jetzt im Kurs gefallen - gerade richtig, wenn wir in einem Monat in London sind! Meine sehr spontanen Gedanken zum EU-Ausstieg habe ich auch hier niedergeschrieben.




|Gekauft| Mein neuer Kajal von Catrice ist mir ständig beim Spitzen abgebrochen, sodass ich mir nur einen sehr fetten Balken hätte malen können. Beim nächsten dm-Besuch habe ich daher mal geschaut, was es für Alternativen zu Stiften gibt. Im Alltag sind mir Liquid- oder Gelliner zu dramatisch; ich brauche etwas Rauchigeres. Bei Catrice gibt es ganz neu einen Powder-Liner, der genau das verspricht.
Ich habe ihn heute auch schon ausprobiert und bin begeistert. Er ist sofort trocken, lässt sich etwas verwischen und der Auftrag ist sehr sanft.







Je nachdem, wie fest man ihn andrückt, während man ihn über die Haut zieht, variiert die Strichstärke. Ich habe von  so einem Kajal noch nie gehört, aber mir gefällt das Konzept. Bei dm kostet er 3,95.


|Geklickt| Amazon nach schönen Büchern durchstöbert. Die personalisierten Vorschläge sind ja mal richtig schlecht! Ich bin da schon seit Jahren angemeldet und bekomme trotzdem nur Vorschläge, die sich auf das zuletzt gekaufte Produkt beziehen! Dabei könnte man aus meinen Käufen bestimmt ein sehr detailiertes Profil von mir erstellen. Naja, die Suche war auf jeden Fall erfolglos. Die Liste der Beststeller enthält ja so viel Ramsch, wenn ich das sagen darf. Vielleicht eine Folge der billigen E-Books, bei denen man es bei den niedrigen Preisen verschmerzt, wenn die Handlung mies ist.

Habt ihr vielleicht Vorschläge? Ich suche lockere Romane, gerne aus dem Millieu der Studenten / Generation Y. Keine ich bin 40,-geschieden-und-schüchtern-Romane, die kann ich nicht mehr sehen.

Im Prinzip einen Jugendroman, nur dass die Protagonisten nicht mehr zur Schule gehen :)


|Flop der Woche| ich war diese Woche, was das Studium angeht, ziemlich faul. Am Mittwoch ist Abgabe einer Hausübung, von der mir noch zwei Drittel fehlen. Ich konnte mich einfach nicht dazu aufraffen. Es ist aber auch viel zu heiß!


|Top der Woche| Eis! In allen Varianten. Diese Woche gab es:

2,69
2,99
2,99
Ich hoffe, ihr lasst es euch gut gehen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen