Mittwoch, 30. Dezember 2015

10 Dinge, auf die ich mich 2016 freue

Das Jahr neigt sich nun spürbar dem Ende entgegen und voller Vorfreude blicke ich in die Zukunft: Klar kann man nie wissen, was die Zukunft bringt, aber es gibt einige Highlights, auf die ich mich 2016 besonders freue.

 

Kino: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

 


Nach dem riesigen Erfolg der Harry-Potter-Bücher hat Joanne K. Rowling drei Spinn-Offs über die magische Welt geschrieben. Alle drei sind jeweils Bücher, die in den Romanen auftauen: Die Märchen von Beedle dem Barden, Quidditch im Wandel der Zeiten und Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind. Ich habe dieses Jahr alle drei gelesen und vor allem die Märchen von Beedle dem Barden haben mir gefallen. Ich finde, das Buch ist eine tolle Geschenkidee für Freunde, die ein Kind haben und große Harry-Potter-Fans sind.
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind ist nun also das erste Spinn-Off-Film nach den Harry-Potter-Filmen und ich freue mich sehr darauf, wieder im Kino in die Harry-Potter-Welt einzutauchen, auch wenn die Protagonisten und das Setting natürlich ein ganz anderes sein wird. Gespannt bin ich auch darauf, wie Warner Bros. aus einen Lehrbuch eine Filmhandlung entwickelt hat. Der Film startet im November und ich freue mich schon so sehr darauf! Den ersten, vor kurzem veröffentlichten Trailer gibt es hier:


 

 

Bachelor of Engineering

 

Quelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/0c/GoldenGateBridge-001.jpg

Nein, es geht nicht um die Fernsehserie, sondern um meinen Bachelorabschluss, den ich 2016 hoffentlich machen werde. Ich studiere seit 2012 Bauingenieurwesen und wer meinen Blog schon länger verfolgt, weiß dass ich dafür vor Kurzem ein Pflichtpraktikum absolviert habe. Ab Januar werde ich meine Bachelorarbeit schreiben und bin dann hoffentlich im April / Mai Ingenieurin! Und nein, ich habe nicht überzogen, das Studium dauert planmäßig sieben Semester.


Olympische Spiele in Brasilien

 


Vom 5. bis zum 21. August 2016 werden die vierjährlichen Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro stattfinden. Ich bin kein großer Sportfan und die meisten Wettkämpfe interessieren mich null, aber ich liebe die Eröffnungsshow, die es jedes Mal gibt und in der sich das Land der Welt vorstellt.
Hier ist die knapp vierstündige Show der letzen Spiele in London mit dem legendären Fallschirmsprung der Queen und James Bond.


Wahl des neuen FIFA-Präsidenten

Wo wir jetzt schon beim Sport sind: Am 26. Januar 2016 wird ein neuer FIFA-Präsident gewählt. Es kann nur besser werden. Die ganze Korruptionsaffäre ist unheimlich beschämend für den Fußball und die Welt. Traurig, dass Blatter immer noch nichts zugibt. Hoffen wir, dass es nach der Wahl wieder saubere Entscheidungen geben wird.


Prinz Pi geht auf Tour

Prinz Pi hat mich davon überzeugt, deutschem Rap doch noch eine Chance zu geben. Umgehauen hat mich damals sein Lied Du bist, was ich wochenlang hoch und runter gehört habe.



Der Stil ähnelt dem von Cro / Casper / Lila Wolken. Wer damit etwas anfangen kann, sollte sich mal Prinz Pi anhören. Sein Album Kompass ohne Norden war das einzige Album, was ich mir 2015 gekauft habe. Ja, es kam schon 2013 raus, aber lieber spät als nie ;-) Seine Texte behandeln vornehmlich durchaus kritisch das Erwachsenwerden, die Liebe und die heutige Zeit. Am 28. Januar 2016 erschein sein Album Im Westen nix Neues und ab 5. Februar geht er auf Deutschland-Tour. Ich habe die Karten schon lange geholt, ohne in das Album reinhören zu können. Bin ich nicht mutig? Und weil es so schön ist:




 Prinzessin Victoria und Anne Hathaway bekommen beide ein Kind

 


Für Anne Hathaway wird es das erste Kind sein, für Kronprinzessin Victoria das zweite.
Bei Anne Hathaway kann ich mir vorstellen, dass sie ihr Kind vor der Öffentlichkeit schützen wird und eher keine Fotos auftauchen werden. Ich freue mich sehr für sie und bin sowieso schon immer ein großer Fan. Man lernt nie aus hat mir sehr gefallen; alle, die ihn noch nicht gesehen haben, sollten schnell noch ins Kino gehen!
Victorias Tochter Estelle ist so aufgeweckt und es ist eine Freude ihr zuzusehen! Toll, dass sie ein Geschwisterchen bekommen wird. Die neuen Generationen in den europäischen Königshäusern machen sich alle sehr gut, seien es Victoria und Madeleine oder William und Kate.


Großbritannien-Reise





Etwas, worauf ich mich 2016 besonders freue, ist eine Rundreise durch Großbritannien und Irland. Mit einem InterRail-Pass werden wir die Inseln erkunden. Starten wollen wir in London und dann geht es mit dem Zug zu Stonehenge und den Drehorten der Harry-Potter-Filme, nach Schottland, nach Oxford und Cambridge, nach Bath und Cornwall und dann noch nach Dublin und Belfast. Das Ticket ist ein Hop-on-hop-off-Ticket und wir werden daher im Voraus nicht allzuviel planen, sondern vor Ort spontan loslegen. Darauf freue ich mich schon sehr und es passt zeitlich sehr gut, weil ich ja, wie ich schon erzählt habe, im April / Mai meinen Bachelor haben werde und dann zwar gleich ins Master-Studium starte, aber auch mal ein Semester es etwas ruhiger angehen lassen kann. Mein Freund wird zur gleichen Zeit ebenfalls mit seiner Ausbildung fertig und bevor er dann ins Berufsleben startet, nutzen wir die Gelegenheit und nehmen eine längere Auszeit. Geplant sind 14 bis 28 Tage, Genaueres wird sich noch ergeben.


 Präsidentschaftswahl in den USA


In den USA wird am 8. November 2016 ein Präsident gewählt und ich bin mir nicht sicher, inwieweit es uns tatsächlich betrifft, aber so eine Wahl sagt meist viel über die Lage und die Stimmung in der Bevölkerung aus.
Ich hoffe, dass die Wahl tatsächlich ein freudiges Ereignis wird und keine große Enttäuschung.
In einer Demokratie bekommt jedes Volk den Präsidenten, den es verdient.


Kino: Die Bestimmung - Allegiant




Der Filmerfolg von Divergent hält sich hier in Deutschland sichtbar in Grenzen; der große Renner ist ja momentan eher Die Tribute von Panem. Dabei finde ich Divergent sehr viel authentischer und weniger künstlich als Tribute. Den ersten Teil sah ich im Kino, ohne das Buch vorher gelesen zu haben, und ich war sofort Feuer und Flamme für Tris Prior, gespielt von Shailene Woodley! Diese Frau hat so viel Power und ich liebe es, wie sie die Welt rettet! Ihr Love-Interest Four ist auch eine super Wahl und ich liebe Kate Winslet als Bösewicht.
Dieses Jahr lief der zweite Teil und 2016 können wir uns auf den dritten Teil freuen, der wie bei vielen letzen Episoden in zwei Teile aufgeteilt wird. Teil eins läuft also 2016, auf Teil zwei müssen wir uns bis 2017 gedulden. Dafür habe ich nun genug Zeit, um die Bücher zu lesen!





Der 29. Februar



Das Jahr 2016 ist ein Schaltjahr und schon daher ein besonderes Jahr!


Konnte ich euch Lust machen auf 2016? Was sind eure Dinge, auf die ihr euch 2016 besonders freut? Lasst es mich wissen!

Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und bitte seid vorsichtig mit dem Feuerwerk!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen